Margaret Atwood – Die Zeuginnen

Das Nachfolgewerk zu Atwoods “Der Report der Magd”* ließ sich – zumindest für meine Verhältnisse – ziemlich schnell lesen.

“Die Zeuginnen”* rahmt die Handlung des Vorgängers im Grunde genommen, da Aufstieg und Ende von #Gilead näher beschrieben werden.

Atwood gelingt es die Machtergreifungs- und Machterhaltungsmechanismen eines totalitären Systems, das versucht in jeden Winkel des Lebens einzudringen, anschaulich zu beschreiben und gleichzeitig die Winkel zu zeigen, in denen doch noch Opposition möglich ist.

Diese Schilderung ist dabei eingebettet in eine spannende Handlung, die dem Erzählstil des ersten Teils folgt.


* Partnerlinks

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.