Sybille Berg – GRM

GRM. Brainfuck von Sibylle Berg* ist ein Buch, das mich ein wenig ratlos und deprimiert zurückgelassen hat.

Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig und anfangs anstrengend, trotzdem und trotz gut 600 Seiten ließ es sich schnell lesen.

Eine Dystopie oder vielleicht auch nicht, sondern nur eine (etwas) zugespitzte Darstellung des Ist-Zustands – ratlos, wie gesagt.


* Partnerlink

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.